<

Bücher über Architektur und Bauwesen

Die Bücherliste orientieren sich an Modulen, die im Studium der Architektur Bestandteile der Wissensvermittlung sind. Das Angebot wird von Semester zu Semester aktualisiert. Wir orientieren uns an den Vorlesungsverzeichnissen von Architekturfakultäten im deutschsprachigen Raum.


Bücher, die Sie persönlich interessieren, können Sie natürlich über unseren Bestellservice oder unseren Online-Shop jederzeit bestellen.

Unser aktuelles Angebot öffnet sich in einem neuen Fenster – unser Datenbanksystem erfordert dies. [>>>   zu unserer aktuellen Liste   <<<]







Einige Neuerscheinungen als Empfehlungsliste

Deutsches Architektur Jahrbuch 2012/13

Hrsg: DAM Architekturmuseum Frankfurt, Peter Cachola Schmal, Christina Gräwe
201 S. | 40 SW- u. 220 Farbabb. | ISBN 978-3-7913-5221-3  | Prestel | 39.95 €


Konkurrenzlos, aktuell und unentbehrlich
Das DAM Jahrbuch, seit über 30 Jahren vom DAM in Frankfurt /Main herausgegeben, ist ein Klassiker und nach wie vor unentbehrliches Nachschlagewerk für alle Bau-Begeisterten.
Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausgabe steht der Gewinner des DAM-Preises, die Um- und Neubauten des Hambacher Schlosses von Max Dudler. Thema des Essays zur aktuellen Architekturdebatte im Inland ist der Begriff des "neokonservativen Bauens"; Thema des Auslands-Essays sind die sprichwörtlich gewordenen "Weißen Elefanten" Prestigebauten wie gigantische Stadien, die nach kurzer Lebensdauer, zu teuer in der Unterhaltung und ohne neues Nutzungskonzept, zum Abriss stehen.
Daneben gibt es den aktuellen und detailreichen Überblick über die wichtigsten Bauten des vergangenen Jahres.
Das Standardwerk zu allen Fragen der zeitgenössischen Architektur.

Peter Cachola Schmal, Dipl. Ing., geboren 1960 in Altötting. Studium der Architektur an der TU Darmstadt. Mitarbeit bei Behnisch+Partner, Stuttgart, und Eisenbach+Partner, Zeppelinheim. Seit 2006 Direktor des Deutschen Architekturmuseums.
::: Bestellen :::

Der Architekt - Geschichte und Gegenwart eines Berufsstandes
2 Bände im Schuber

Katalog zur Ausstellung des Architekturmuseums der TU München in der Pinakothek der Moderne, 2012/2013


Hrsg. v. Winfried Nerdinger | 816 S. | ISBN  978-3-7913-5276-3 | Prestel | 98.00 €

Geschichte und Gegenwart eines Berufsstandes
Obwohl Bauen zu den ältesten Tätigkeiten des Menschen gehört und die Architektur als Mutter der Künste gilt, sind die Arbeit des Architekten und die historische Entwicklung des Berufs nur Wenigen genauer bekannt.
In einer umfassenden Ausstellung, zu der diese beiden Bände erscheinen, werden die vielen Veränderungen des Berufsbildes vom Baumeister zum Künstler und vom Konstrukteur zum Organisator sowie das unterschiedliche Verständnis von Aufgabe und Stellung des Architekten in verschiedenen Ländern, Kulturkreisen und Jahrhunderten dargestellt. Beispiele von der Antike bis zur Gegenwart illustrieren und erklären dabei nicht nur die Geschichte und Bedeutung des Berufs, sondern auch das Verhältnis zum Bauherrn, die Umsetzung von Ideen, die bildliche Selbstdarstellung sowie die Beziehungen zu Literatur, Musik und Theater. Mit Gemälden, Zeichnungen, Fotos, Modellen und Filmen entsteht ein ebenso vielfältiges wie spannendes Bild eines Berufsstandes.

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Winfried Nerdinger, studierte Architektur, Promotion in Kunstgeschichte, 1980-81 Gastprofessor an der Havard Universität, Professor für Architekturgeschichte an der TU München, seit 1989 Direktor des Architekturmuseums der Technischen Universität München, Direktor des Architekturmuseums Schwaben in Augsburg, Leitung und Organisation von Ausstellungen, zahlreiche Veröffentlichungen.
 ::: Bestellen :::

Owen Hopkins
Architektur - das Bildwörterbuch. Die wichtigsten Begriffe, Bautypen und Bauelemente

175 S. m. 250 Farb- u. 200 SW-Abb. | ISBN 978-3-421-03868-5 | DVA | 29.99 €


Was heißt wie in der Architektur?

Einen einzigartigen Leitfaden ganz grundlegender Art für das Verständnis der Baukunst westlicher Prägung bietet Owen Hopkins Bildwörterbuch: Es geht vom Aussehen der Gebäude aus.
Fotos und Zeichnungen von Bautypen, Baukonstruktionen und Bauelementen mit kurzen Erläuterungen der zugehörigen Begriffe und ein Glossar sind durch einheitliche Benennung und Querverweise eng vernetzt.
Die Bildbeispiele schlagen den Bogen von der griechischen Antike bis in unsere Gegenwart. Klar, übersichtlich und gut verständlich bietet das Buch eine fundierte Einführung in die Architektur und dient als praktisches Nachschlagewerk. Die Struktur:
Grundlegende Formen der Architektur am Bauwerk gezeigt
Vom Sehen zum Benennen: Fotos und Zeichnungen als Ausgangspunkte
Vom Benennen zum Deuten: Hinweise auf Zusammenhänge

Owen Hopkins ist Kunst- und Architekturhistoriker; er lebt und arbeitet als Architekturkritiker und Architekturstadtführer in London.
::: Bestellen :::

Impressum | Kontakt | Home | nach oben

Buchhandlung Bücherwurm | Kollenrodtstr. 55 | 30163 Hannover | [+49] 05 11 62 01 71
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr